Sturmfrei … unsere Chefin auf dem Weg über die Alpen!

candid on tour Kommentare (7)

Heute um 11 Uhr war es soweit: Sandra setzt ihren lange gehegten Plan, die Alpen zu Fuß zu überqueren, in die Tat um: von Augsburg nach Venedig, 600 km zu Fuß! Mit gepacktem Rucksack kam sie nochmals im Büro vorbei, um uns die letzten offenen Projekte zu übergeben und sich zu verabschieden.

Immer wieder musste sie in letzter Zeit die Frage beantworten, wann es denn nun losgehe; viele gute Ratschläge bekam sie zu hören: Nimm Magnesium mit! Denk an Blasenpflaster! –  und auch besorgte Fragen: Was machst du, wenn es ein Gewitter in den Bergen gibt? Aber sie ist natürlich bestens vorbereitet. Und ließ sich durch nichts und niemanden aus der Ruhe bringen. Hat alles gut geplant, sich lange vorher informiert, Bücher gelesen, Karten studiert, etc. Sogar einen Blog hat sie noch eingerichtet, von dem sie regelmäßig berichten will – sofern sie eine Internetverbindung hat und sich auf den Hütten nicht mit anderen Wanderern um die einzige freie Steckdose streiten muss, um ihren Handy-Akku aufzuladen.

Aus dem Bürofenster schauen wir ihr noch nach: Zielstrebig geht Sandra in Richtung Rathausplatz. In zwei Tagen will sie in München sein, und dann geht es ab in den Süden!

Aus dem Bürofenster schauen wir ihr noch nach: Zielstrebig geht Sandra in Richtung Rathausplatz. In zwei Tagen will sie in München sein, und dann geht es ab in den Süden!

Und so hoffen wir auf viele Lebenszeichen, die sie uns und allen anderen schicken wird, und sind gespannt auf ihre Eindrücke und Berichte. Vor allem aber wünschen wir ihr, dass alles gut geht, sie die Blasenpflaster nicht brauchen wird, der Wettergott ihr gnädig ist, sie nette Leute trifft und ganz viele tolle Erfahrungen macht! Derweil versuchen wir hier, sie würdig zu vertreten. Und wir überlegen uns, womit wir sie bei ihrer Rückkehr überraschen könnten: vielleicht die Wände im Büro neu gestalten (Graffiti wären doch mal nett) oder doch besser einen Massagesessel anschaffen? Tja, wenn die Katze aus dem Haus ist …

Über Andrea Finkel

Die Komma-Queen: begeistert sich für alles, was mit Sprache zu tun hat – auch Grammatik und Rechtschreibung. Komplexe Themen wecken ihren Ehrgeiz.

» candid on tour » Sturmfrei … unsere Chefin auf...
Am 31. Juli 2013
Von
, ,

7 Antworten auf "Sturmfrei … unsere Chefin auf dem Weg über die Alpen!"

  1. Elke sagt:

    …schade, dass ich mich nicht persönlich verabschieden konnte. Aber eine muss ja schließlich noch arbeiten, wenn die Chefin weg ist 😛

  2. Christine sagt:

    Elke, ich hoffe wenigstens du hast dein türkises Dirndl an??? Bin völlig verstört!
    … hab Sandra gerade auf Facebook im alpen-authentischen Oberteil gesehen! … Hätte ich jetzt schon in candid-türkis erwartet!!!! 😮

    Haltet die Stellung Frauen! Nu is sie weg…

  3. Andrea sagt:

    Liebe Christine, wir waren heute auch ganz schön überrascht, Sandra in Rot zu sehen. Das Oberteil passt wenigstens zum Rucksack, auch wenn das wohl Zufall war. Aber keine Sorge, wir halten hier die Stellung und kleiden uns fortan nur noch in Türkis, essen türkis-farbenes Kaugummieis und trinken Blue Curacao, um Sandras Ausrutscher wieder gut zu machen! 😉

  4. Yewa sagt:

    Sie hat gerade hier aufgetankt und zieht schon wieder ihres Weges.

    Mein Neid ist in ihren Rucksack geplumpst und wandert nun mit.

    Alles Gute, liebe Sandra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »