Silvestervorsaetze von Simone: Neuorientierung

Silvestervorsätze

candid News Kommentare (0)

Ein Blogbeitrag über Silvester? Mitten im Hochsommer? Das hat seine Gründe.

Weniger Alkohol trinken, dafür mehr Bücher lesen oder auch die Bemühungen um die Bikini-Figur nicht wieder im Oktober frustriert ad acta legen. Wer kennt sie nicht: die vielen guten Vorsätze, die jedes Jahr an Silvester aufs Neue gefasst werden. „Beruflich neu orientieren“ stand 2017 auf meiner Liste. Zwölf Jahre lang hatte ich bei dem internationalen IT-Konzern GFT Technologies die verschiedenen Stationen der Unternehmenskommunikation durchlaufen und mitgestaltet. Jetzt war ich auf der Suche nach neuen Themen, neuen Ideen und Herausforderungen. An Tag zwei des neuen Jahres postete candid communications die Suche nach einem neuen Kollegen hier auf dem Blog und mir war klar: diese Chance will ich nicht ungenutzt verstreichen lassen.

Unterstützung bei den ersten Gehversuchen

Meine erste Begegnung mit Sandra liegt schon etwas länger zurück. Zwar hatte sie GFT bereits verlassen, als ich dort anfing. Doch als externe Unterstützung kehrte sie für die stressigen Zeiten des Geschäftsberichts zurück und stand mir bei meinen ersten Gehversuchen in der Finanzkommunikation zur Seite; erklärte geduldig, wie man einen Lagebericht schreibt, welche Punkte für das Strategiekapitel des Geschäftsberichts relevant sind und warum man den Brief des Vorstands an die Aktionäre IMMER erst zum Schluss schreibt. Nicht einmal mit viel Mühe konnte ich mir damals vorstellen, dass sich genau dieser Bereich der Kommunikation im Laufe der folgenden Jahre zu meiner Leidenschaft entwickeln würde.

Auch nach diesen gemeinsamen Projekten blieben wir in Kontakt, trafen uns auf Kommunikationskongressen, Firmen- und Agenturjubiläen und unternahmen den ein oder anderen Anlauf in Richtung Zusammenarbeit. Diesmal passten die Rahmenbedingungen und ich freue mich, als neuestes Mitglied das candid-Team unterstützen zu dürfen. Ich bin gespannt auf das was kommt: fünf Kollegen statt 5.000, Dienstleister statt Auftraggeber, neue Themen und noch viel zu lernen. Genauso, wie ich es mir an Silvester gewünscht hatte.

Über Simone Hedler

Sie fühlt sich in der Welt der Wörter zu Hause und erklärt Kompliziertes so, dass es jeder versteht; und zudem noch spannend findet.

» candid News » Silvestervorsätze
Am 3. Juli 2018
Von
, , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »