Feuerlöschen: ein Lehrstück in Sachen Service

Fachliches Kommentare (0)

Eigentlich wollten wir nur Fotos für unsere Website. Am Ende bekamen wir obendrauf einen neuen Feuerlöscher und ein Lehrstück in Sachen Service. Hat sich gelohnt.

Beim letzten Fotoshooting für unsere Website fällt dem Fotografen auf, dass unser Feuerlöscher nicht auf dem aktuellen Stand ist. Eckhart Matthäus sieht eben ganz genau hin, hat diesen Blick für Details. Prompt empfiehlt er uns auch noch einen Brandschutzexperten.

Nur zwei Tage nach unserem Anruf steht der heute vor der Tür. Georg Wiedemann brennt für seinen Job, das spürt man sofort. Er versprüht nicht nur Energie, Professionalität und Fachkenntnis, sondern in jeder Hinsicht Servicebereitschaft. In wenigen Worten erklärt er mir den Unterschied zwischen unserem Pulvergerät und einem Schaumgerät. Die möglichen Folgen im Falle eines Brandes überzeugen mich: Statt das Pulvergerät warten zu lassen, erwerbe ich ein neues Schaumgerät im mittleren Preissegment. Ein guter Verkäufer ist er eben auch.

Ein Gerät, das hoffentlich niemand braucht

Ich investiere mit einem guten Gefühl in das Produkt, das wir hoffentlich nie brauchen werden. Den neuen Feuerlöscher hat er dabei, holt ihn aus dem Auto. Als er das Büro wieder betritt, klingelt sein Handy. Nein, es heult. Sein Klingelton: ein Martinshorn. Auch von Marketing und akustischen Marken scheint er was zu verstehen. Das alte Gerät nimmt er zur fachgerechten Entsorgung mit. Und verspricht, sich wieder bei uns zu melden, wenn in zwei Jahren die nächste Wartung fällig ist – Standardservice für seine Kunden. Bevor er sich verabschiedet, drückt er mir noch einen Kugelschreiber mit seiner Adresse und einen Radiergummi in Form eines Feuerlöschers in die Hand. Mit seiner freundlichen und energiegeladenen Art wird er mir bestimmt im Gedächtnis bleiben.

Und beim nächsten Feuerlösch-Einsatz bei unseren Kunden werde ich mir an ihm und an unserem aufmerksamen Fotografen ein Beispiel nehmen.

Über Sandra Strüwing

Kommunikatorin und Netzwerkerin aus Leidenschaft. Liebstes Hobby und persönlicher Anspruch: candid communications.

» Fachliches » Feuerlöschen: ein Lehrstück in Sachen...
Am 29. Juli 2015
Von
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »