candid-Mädels wünschen einen schönen (Feier)tag.

Happy Weltfrauentag!

Pinnwand Kommentare (0)

Ick bin ein Berliner bzw. wäre ich es heute gerne. Denn dann würde ich jetzt wohl nicht vor dem Bildschirm sitzen und diesen Post schreiben, sondern gemütlich mit meinen Mädels frühstücken oder einfach noch ein bisschen vor mich hindösen. Aber natürlich gönne ich den Berlinern ihren Feiertag. Schließlich haben wir als Augsburger ja auch wirklich nicht das Recht uns zu beschweren. Warum? Da lest ihr am besten die Beiträge von Dani und Simone.

Weltfrauentag: Warum eigentlich?

Zum 108. Mal feiern wir dieses Jahr am 8. März den Internationalen Frauentag – auch Weltfrauentag genannt. Dieser Tag geht zurück auf die deutsche Sozialistin und Frauenrechtlerin Clara Josephine Zetkin (1858-1933). Sie forderte im August 1910 auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen zum ersten Mal einen solchen Tag. Grund war die Benachteiligung der Frauen. Bis zu diesem Zeitpunkt waren Frauen in Europa (außer in Finnland) nicht wahlberechtigt. Seit 1921 wird er jedes Jahr am 8. März begangen und die Vereinten Nationen machten ihn 1975 sogar zum „Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden“.

Noch werden Frauen weltweit unterdrückt und sind häufig Opfer von Gewalt und Misshandlungen. Deshalb gilt es sich weiter stark zu machen für die Rechte der Frauen.

Wir bei candid wünschen euch heute allen einen schönen Weltfrauentag. Natürlich auch allen Männern. Und vor allem unseren Berliner Freunden. Hatte ich es schon erwähnt: Ick bin… 😉

Über Jasmin La Marca

Die Augs(ch)burgerin mit italienischem Migrationshintergrund liebt es, Texte fürs Netz zu schreiben. Bloggen, skypen, twittern und natürlich facebooken: Social Media – *thumbs up* --> gefällt mir

» Pinnwand » Happy Weltfrauentag!
Am 8. März 2019
Von
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »