Bundestagswahl 2013 – „Geh wählen!“, „Du hast die Macht“

Fachliches Kommentare (2)

Twitter-Ergebnisse zu #btw13

Twitter-Ergebnisse zum Hashtag #btw13

Es klingt so lapidar: „Sie haben es in der Hand!“ Das SPD-Wahlplakat mit Steinbrück hat in diesem Fall allerdings recht: So, und nur so, funktionieren Wahlen. Jede Stimme zählt. Es ist zwar keine Pflicht, aber unser gutes Recht, am Wahltag zu den Urnen zu schreiten. Und jeder, der ernsthaft hinter unserer Demokratie steht, sollte das auch tun.

Aber genug „geschwurbelt“, wie Stefan Raab sagen würde. Wie lief der Wahlkampf bisher? Was fällt Ihnen zu diesem Thema als erstes ein? Ein Spruch oder Bild von einem Wahlplakat, ein konkretes Wahlkampfthema wie die Euro-Rettung oder die Energiewende, oder sehen Sie einen imaginären Twitter-Hashtag vor Ihrem Auge schweben: #tvduell oder #btw13? Letzteres steht jedenfalls aktuell in meinen Top Ten Twitter-Trends und ich habe schon ein paar interessante Entdeckungen darüber gemacht, z.B. dieses Video der IGMetall, zwei küssende Boxer inklusive.

#btw13 – Der Wahlkampf im Netz

Wahlkampf im Internet hat zumindest das Potenzial, Jungwähler durch „ihr“ Medium zu informieren. Es mag sein, dass Stefan Raab beim TV-Duell letzten Sonntag die jungen Wähler locken sollte. Er hat ja schon einmal bewiesen, dass er es kann, als er 2005 am Vorabend der Bundestagswahl einen Polittalk mit Vertretern aller Parteien anberaumte. Das anschließende Televoting nahm dann tatsächlich relativ genau das Abstimmungsverhalten der jungen Wahlberechtigten vorweg. Was Raab letzten Sonntag forderte, nämlich klare Thesen statt Worthülsen, war zwar schön und gut, aber es betraf Themen, die von den meisten Jungwählern doch eher als „weit bis sehr weit weg“ von ihrem Leben betrachtet werden.

Entscheiden die Jungwähler über den Ausgang der Wahl…

Die kürzlich für den Grimme-Online-Award nominierte Plattform „Du hast die Macht“ (DHDM) möchte vor allem die Zielgruppe der 14-23-jährigen (Bald-)Wähler informieren und das Politikbewusstsein schärfen. Dazu gibt es heute Abend zum zweiten Mal das „Katerfrühstück“ via Google Hangout. Zuschauer können den Gästen live Fragen stellen. Das Thema heute: „Digitale Demokratie“ mit den politischen Gästen Halina Wawzyniak, die netzpolitische Sprecherin der Linkspartei, Gerold Reichenbach von der SPD und Bernd Schlämer von der Piratenpartei. Zu sehen ist der Live Stream u.a. auf dem Youtube-Kanal und auf der Google + Seite von DU HAST DIE MACHT ab 18 Uhr.

… oder doch Frauen 50 plus?

Ebenfalls über Twitter bin ich heute noch auf einen Artikel des Bayerischen Rundfunks gestoßen. Titel: „Frauen 50plus bringen die Entscheidung„. Demnach liegt die Wahlbeteiligung in der Gruppe der Frauen über 50 bei 75 Prozent und damit höher als in allen anderen Wählergruppen. Ist diese Gruppe vielleicht das Zünglein an der Waage?

Es bleibt spannend. Die Zeit bis zum 22. September tickt. Wer sich noch nicht entschieden hat, kann über sein Medium der Wahl auf dem Laufenden bleiben – ernsthaft oder auch mit einem Augenzwinkern. @grumpypeer1 und @GrumpyMerkel auf Twitter sind auf jeden Fall einen Lacher wert.

Über Daniela Reif-Schülein

candid-Alumni, Weltbürgerin und sesshafte Nomadin, Tech-Geek und Bücherwurm, leidenschaftliche Netzwerkerin und Mama einer kleinen Tochter.

» Fachliches » Bundestagswahl 2013 – „Geh wählen!“,...
Am 4. September 2013
Von
, ,

2 Antworten auf "Bundestagswahl 2013 – „Geh wählen!“, „Du hast die Macht“"

  1. Elke sagt:

    Zu den Jungwählern: Ich hab mich schon die ganze Zeit gefragt, welche von denen sich denn um 23 Uhr („Task Force Berlin“, ProSieben), bzw. 22:30 Uhr („Überzeugt uns! Der Politiker-Check“, ARD) die für sie gemeinten Sendungen anschauen. Aber gut. Ich versuche, das alles mit Humor zu sehen. So wie die Jungs von PetitiPanda (via Süddeutsche). #icanhasgrumpymerkel 😉

  2. Sandra sagt:

    Wir haben diese Woche den Wahl-O-Mat durchgespielt – mit überraschenden, aber auch aufschlussreichen Ergebnissen. Kann ich nur empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »